Sachsengarage Dresden

Durch den Neubau eines Karosserie- und Lackierzentrums konnte die Sachsengarage (Emil Frey Gruppe) die Voraussetzungen zur Unfallinstandsetzung erheblich verbessern. SEHON hat unter anderem zwei kombinierte Lackierkabinen mit integrierten  Trocknungsanlagen  der neuesten Generation geliefert (SE-FUTURA-PROFESSIONAL).

Sachsengarage Dresden

Sachsengarage Dresden

Im Mai 1990 wurde auf der Reisewitzer Straße durch die Schwabengarage AG Stuttgart die Sachsengarage GmbH gegründet.
Kurze Zeit später kam als Standort die Liebstädter Straße dazu. Ende der 90er Jahre hatte die Sachsengarage einen dritten Standort im Dresdner Norden auf der Mathias-Oeder-Straße.
An allen 3 Standorten wurden moderne Mehrmarken-Autohäuser mit angeschlossenen Werkstätten errichtet.

Derzeit werden die Herstellermarken FORD, MAZDA, VOLVO, LAND ROVER, JAGUAR, MEGA und FISKER vertreten. Für alle Marken erstreckt sich der Geschäftsbereich über den Neu- und Gebrauchtwagenverkauf, Service, Ersatzteile und Zubehör.

Zum Unternehmen gehört seit dem 01.01.2006 neu der Geschäftsbereich Karosserie und Lackiererei (ehemals Karosseriewerk Reick).

Die Sachsengarage bildet jährlich in den Berufen: Bürokaufmann(-frau), Automobilkaufmann(-frau), Kfz-Mechatroniker(-in), Fahrzeuglackierer/(-in) sowie Karosserie- und Fahrzeugmechaniker/-in aus und beschäftigt insgesamt ca. 200 Mitarbeiter(-innen).

Für herausragende Leistungen im Bereich der Kundenzufriedenheit wurde die Sachsengarage in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet.

>> Homepage Sachsengarage Dresden