+49 7056 93955 0 info@sehon-news.de

Zerstäubungstechnologie mit Additiven | SE-APPLICATION-MANAGER

Weltneuheit: SE-APPLICATION-MANAGER

Ein Meilenstein in der Zerstäubungs-Technologie. Für mehr Qualität und Wirtschaftlichkeit beim Lackieren. Perfekt für schnellhärtende und energiearm reagierende Lacke. Punktgenaue und regelbare Einbringung von Additiven.

Schnellhärtende und energiearm reagierende Lacke können jetzt durch die punktgenaue und regelbare Einbringung von Additiven (Zusätzen) über den SE-APPLICATION-MANAGER deutlich schneller und prozesssicher aushärten. Dieser Vorteil ist über normale Anlagentechnologie nicht umsetzbar. Schon allein wegen der vielen unterschiedlichen Arbeitsprozesse in Lackierkabinen und der daraus resultierenden wechselnden klimatischen Verhältnisse.

Der SE-APPLICATION-MANAGER bringt bereits beim Lackiervorgang über einen Reaktor in Nanotechnologie das gewünschte Additiv über die Druckluft oder Pressluft in die Zerstäubung ein. Dadurch wird der Reaktionsprozess des Lackes sofort beim Versprühen aktiviert. Die Folge davon sind kürzere Reaktionszeiten und dadurch deutlich weniger Energieaufwand im Reaktions- und Trocknungsprozess. Dabei erfolgt kein Aufladen bei der Applikation, jedoch ein Entladen der zu lackierenden Objekte. Durch permanente Spülung sorgt der SE-APPLICATION-MANAGER dafür, dass in Spritzschlauch und Luftkanälen der Spritzpistole keine Staubansammlungen mehr möglich sind. Das garantiert absolute Staubfreiheit beim Zerstäubungsprozess.

 

Die Weltneuheit SE-APPLICATION-MANAGER ist ein echter Mehrwert-Bringer für jeden Lackierbetrieb, egal ob Industrie oder Handwerk. Die Anlage ist für die Applikation mit unterschiedlichster Additiven ausgelegt. Das zum Patent angemeldete Verfahren ermöglicht bereits bei der Applikation die Reaktion / Härtung herbeizuführen. Testreihen mit führenden Lackherstellern haben ergeben, dass sich durch den SE-APPLICATION-MANAGER die Härtungszeiten um bis zu 50 Prozent reduzieren. Und das ohne klimatisch bedingte Veränderung der atmosphärischen Luft.

Die Vorteile | EIN MEILENSTEIN IN DER ZERSTÄUBUNGS-TECHNOLOGIE

Weltneuheit für die Zumischung eines Additivs (Zerstäubungs-Technologie). Der SE-APPLICATION-MANAGER bietet alle Vorteile des >> SE-AIRCOMMANDER für mehr Qualität und Wirtschaftlichkeit beim Lackieren. Der SE-APPLICATION-MANAGER eignet sich zusätzlich perfekt für schnell härtende und energiearm reagierende Lacke.

  • Für schnellhärtende und energiearm reagierende Lacke
  • Sorgt für Zugabe des gewünschten Additivs direkt in der Zerstäubung
  • Maximale Beschleunigung der Lackhärtung
  • Kostengünstigstes Verfahren zur Härtung von schnellreagierenden Lacken
  • Mehrkanal-System für alle Lack- und Druckluft-Anwendungen
  • Reduzierung bis Wegfall der Trocknungsenergie
  • Einbringung des Additivs in Nanotechnologie
  • Kein Arbeiten mit Stickstoff dadurch u.a. Wegfall der 3- bis 5-fachen Druckluftmenge, die zur Stickstofferzeugung notwendig ist
  • Perfekt dosierbar, auch bei 3K-Lacksystemen
  • Staubfreiheit durch permanente Spülung der Luftkanäle
  • ATEX-konform (EU-Richtlinien, Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen)
  • Kein Umbau der bestehenden Anlagentechnik
  • Marktübliche antistatische Schläuche einsetzbar
  • Approvals führender Lackhersteller
  • Deutlich weniger Finish-Kosten
  • Geringe Investitionskosten und schnelle Amortisation

Zerstäubungs-Technologien von SEHON verzichten bewusst auf den Einsatz von Stickstoff als Trägermaterial für
die Lackpartikel, da keine signifikanten Vorteile oder Auswirkungen.

Wichtiger Hinweis: Der Lackierer braucht durch den Einsatz des SE -APPLICATION-MANAGER seine gewohnte Arbeitsweise nicht umzustellen.

Möchten Sie eine noch bessere Lackierqualität - weniger Finish-Arbeiten?

Weniger Overspray, weniger Lackverbrauch, weniger Finish-Arbeiten!