+49 7056 93955 0 info@sehon-news.de

Lackierkabinen mit BHKW

SEHON Energiemanagement-System mit angeschlossenem BHKW

Lackierkabinen mit BHKW

SEHON baut das Energiemanagement für Karosserie- und Lackbetriebe aus

Energiesparen und Energiemanagement gehören seit vielen Jahren zum Produktportfolio des  Lackieranlagen-Herstellers SEHON. Das Unternehmen hat sich zum Spezialisten entwickelt, wenn es darum geht, möglichst energiearme Lackieranlagen und Trockner auf den Markt zu bringen.

Schon frühere Anlagen-Generationen von SEHON glänzten durch beispielhaft niedrigen Energieverbrauch, die bis zu 80 % weniger Energie benötigen als die meisten Standardkabinen anderer Anbieter. Das liegt daran, dass gerade in Deutschland besonders hohe Anforderungen an den Schutz von Natur und Umwelt, also an Green Technology stellen.

Ebenfalls führend ist SEHON nach eigenen Angaben bei der energetischen Sanierung von Bestands- und Altanlagen. Die Nachfrage, bestehende Lackierkabinen – unabhängig von der Marke und dem Hersteller – von SEHON auf den neuesten Stand der Technik bringen zu lassen, ist groß. In Deutschland wird die Energie-Modernisierung bestehender Lackieranlagen großzügig durch den Staat gefördert, so dass Karosserie- und Lackierbetriebe gerne in energetische Sanierung investieren.

An den meisten bestehenden Lackierkabinen und Trocknern gibt es eine Vielzahl von Stellschrauben, durch die der Energieverbrauch und damit auch der CO2-Ausstoß stark reduziert werden kann. Dabei scheut sich der Kabinenhersteller auch nicht bis ins letzte Detail der Anlagentechnologie zu gehen, um ein Maximum an Einsparungen herauszuholen.

Je nach Alter der zu modernisierenden Lackierkabine können schon moderne Motoren, eine aktuelle Steuerungstechnik, der Einbau eines Hochleistungs-Wärmerückgewinnungssystems und perfekte Filtersysteme enorme Einsparungen bringen. Viele alte Kabinen laufen zum Beispiel permanent unter Volllast, verbrauchen also durchgehend die maximale Energie. SEHON sorg dafür, dass der Energieverbrauch zukünftig abhängig von der Betriebsart in der Lackierkabine (Einrichten, Lackieren, Stoppen, Trocknen) gesteuert wird.

Sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung von Betrieben wünschen sich immer mehr Kunden, dass nicht nur der Energieverbrauch der Anlagen im Fokus steht, sondern der Energieverbrauch des gesamten Karosserie- und Lackierbetriebs. Das hat dazu geführt, dass SEHON von sehr vielen Betrieben gebeten wird, nicht nur die Anlagen energiearm zu gestalten. Ein Hauptwunsch ist, den gesamten Betrieb unter die Lupe zu nehmen, zu modernisieren und von Fremdenergie weitgehend unabhängig zu machen.

Dafür bietet SEHON ein ganzheitliches Energiekonzept, in dem ein kundeneigenes BHKW ein wesentlicher Schlüssel zur betrieblichen Energiewende ist. Je nach den mit dem Kunden vereinbarten Maßnahmen müssen am Ende nur noch 10 % bis 25 % der früher im Gesamtunternehmen (nicht nur bei Lackieranlagen) benötigten Energie zugekauft werden. In einigen Betrieben kann der Überhang an selbst erzeugter Energie sogar noch weiterverkauft werden.

Biocleen-Fahrzeugdesinfektion

Biocleen-Fahrzeugdesinfektion

Biocleen-Fahrzeugdesinfektion: smart, sicher, wirtschaftlich. Perfekt für Autohäuser, Werkstätten und Karosseriebetriebe. Infektionsschutz und Hygiene.

mehr lesen