+49 7056 93955 0 info@sehon-news.de

Nachhaltigkeit für Lackierkabinen

SEHON bietet ein umfangreiches Dienstleistungs- und Produktprogramm, bestehende und neue Lackieranlagen und Lackierbetriebe nachhaltig zu machen.  

Energiepreise zwingen zum Umdenken

Nachhaltigkeit ist das zentrale Managementthema der nächsten Jahre, auch für Lackierbetriebe.  Dafür sorgen die immer weiter steigenden Energiepreise, die fast zwangsläufig zum Umdenken von Betriebsinhabern führen sollten. Dazu Tiemo Sehon: „Weniger Energieverbrauch spürt der Betrieb direkt und sofort in seinem Portemonnaie. Energiesparen bedeutet aber auch Nachhaltigkeit, denn der schädliche CO2-Ausstoß wird entsprechend reduziert.“ Auch das Konsumentenverhalten verändert sich immer mehr in Richtung Nachhaltigkeit. Dasselbe gilt für gesetzliche Anforderungen und Vorschriften für den Umgang mit Natur und Umwelt.

Energiesparen bei neuen und alten Lackierkabinen

In Lackierbetrieben sind Lackierkabinen und Trockner die größten Energieverbraucher. Daher bietet SEHON eine Reihe von Einsparmaßnahmen, die sowohl bei bestehenden als auch bei neuen Lackieranlagen und Kombi-Lackieranlagen sofort und effizient greifen. Bei Bestandsanlagen bietet sich eine professionelle energetische Sanierung der vorhandenen Lackierkabinen und Trockner an, bei der maximale staatliche Förderung für die Teilfinanzierung der  Investition genutzt werden kann. Dieses Energiespar-Update von SEHON ist für nahezu alle am Markt befindlichen Anlagen und Marken möglich, also nicht nur für Anlagen der Marke SEHON. Bei Neubau gehören SEHON-Kabinen und -Trockner durch intelligente Energiespar-Technologien von Hause aus zu den Energiesparweltmeistern. Gegenüber vergleichbaren Anlagen mit wenig oder gar keinen Sparmodulen verbrauchen SEHON-Anlagen bis zu 80 % weniger Energie. Zu diesen aufeinander abgestimmten Sparmodulen gehören zum Beispiel eine perfekte Energie-Steuerung nach Betriebsarten, eine effiziente Ganzjahres-Wärmerückgewinnung und ausgezeichnete Filtersysteme. Auch ist es möglich, regenerative und alternative Energieformen zu integrieren, insbesondere Solarthermie, Photovoltaik und Blockheizkraftwerke.

Nachhaltigkeit – Langfristig denken und handeln

Bei Neuanlagen muss über die nächsten 20 Jahre vorausschauend geplant und gedacht werden. Deshalb werden von SEHON neu ausgestattete Betriebe im Ganzen betrachtet, das heißt, es geht um ein wirksames Energiemanagement-System für den gesamten Betrieb. Dieses Energiemanagement-System mit auf Lackierbetriebe abgestimmter BHKW-Technologie führt dazu, dass Betriebe nur noch einen Bruchteil der benötigten Energie zukaufen müssen oder vollständig energieautark werden. Und das Besondere: Die im Betrieb erzeugte Energie versorgt nicht nur die Lackieranlagen, sondern zum Beispiel auch das hauseigene Heizungssystem.  
Moderne energiesparende und nachhaltige Lackierkabine
Moderne Highend-Lackierkabine – energiesparend und nachhaltig – mit bis zu 80 % weniger Energiebedarf.
Energiezentrale mit BHKW für mehr Nachhaltigkeit
SEHON – Spezialist für Energiereduzierung im gesamten Lackierbetrieb, z.B. BHKW, Photovoltaik. Solarthermie.

Bedeutung von Nachhaltigkeit bei Lackieranlagen

Wird Energie eingespart, ergibt sich daraus automatisch eine entsprechende Reduzierung des CO2-Ausstoßes. Bis zu 80 % weniger CO2-Emission bei Lackieranlagen spart nicht nur viel Geld, sondern gestaltet den Lackierbetrieb nachhaltig. Viele SEHON-Kunden legen bereits heute großen Wert auf einen grünen Fußabdruck. Nicht zu unterschätzen ist, dass ein grüner Lackierbetrieb enorm positiv besetzt ist. Nach einer aktuellen internationalen Studie von Simon-Kucher unter mehr als 10.000 befragten Endkunden gaben 74 % der deutschen Befragten an, ihr Konsumverhalten in den vergangenen fünf Jahren leicht bis deutlich nachhaltiger verändert zu haben. Nach Simon-Kucher nennt die Hälfte der Konsumenten Nachhaltigkeit als wichtigen Wert. Die Erwartung der Konsumenten stiegen entsprechend. Nachhaltigkeit würde die Norm, nicht mehr die Ausnahme. Das wissen Konzerne schon seit langem und stellen sich entsprechend auf. Kleinere und mittelständische Unternehmen sollten den Anschluss nicht verlieren. Eine grüne Philosophie fördert Kundenentscheidungen und das Image, auch bei Lackierbetrieben.  
Steuerung und Energiemanagement für bestmögliche Nachhaltigkeit
Intelligentes intuitives Energiemanagement und Energiesteuerung. Weniger Energieverbrauch bis hin zur Energie-Autarkie.
Tiemo Sehon - CEO von SEHON Lackieranlagen
SEHON ist der führende Spezialist für Nachhaltigkeit und Energiesparen bei neuen und bestehenden Lackieranlagen.

Erfahrung bei Nachhaltigkeit und Energiesparen nutzen

Wird Energie eingespart, ergibt sich daraus automatisch eine entsprechende Reduzierung des CO2-Ausstoßes. Bis zu 80 % weniger CO2-Emission bei Lackieranlagen spart nicht nur viel Geld, sondern gestaltet den Lackierbetrieb nachhaltig. Viele SEHON-Kunden legen bereits heute großen Wert auf einen grünen Fußabdruck. Nicht zu unterschätzen ist, dass ein grüner Lackierbetrieb enorm positiv besetzt ist. Nach einer aktuellen internationalen Studie von Simon-Kucher unter mehr als 10.000 befragten Endkunden gaben 74 % der deutschen Befragten an, ihr Konsumverhalten in den vergangenen fünf Jahren leicht bis deutlich nachhaltiger verändert zu haben. Nach Simon-Kucher nennt die Hälfte der Konsumenten Nachhaltigkeit als wichtigen Wert. Die Erwartung der Konsumenten stiegen entsprechend. Nachhaltigkeit würde die Norm, nicht mehr die Ausnahme. Das wissen Konzerne schon seit langem und stellen sich entsprechend auf. Kleinere und mittelständische Unternehmen sollten den Anschluss nicht verlieren. Eine grüne Philosophie fördert Kundenentscheidungen und das Image, auch bei Lackierbetrieben.  

Energiekosten senken - Nachhaltig lackieren.

SEHON – Ihr Partner für Nachhaltigkeit und Energiesparen bei neuen und bestehenden Lackierkabinen.