+49 7056 93955 0 info@sehon-news.de

Neuheiten und Innovationen für Lackierbetriebe und Lackieranlagen 2022

SEHON präsentierte auf der diesjährigen Automechanika eine ganze Reihe von Neuheiten und Innovationen rund um die Themen Energie, Qualität, Effektivität und Wirtschaftlichkeit in Karosserie- und Lackierbetrieben.

Nachhaltiger und Energie sparender Karosserie- und Lackierbetrieb
Neuheiten und Innovationen: Energie-, Wärme- und Strom-Konzepte für den gesamten Karosserie- und Lackierbetrieb. Made by SEHON.

Schwerpunkt Energie, Wärme, Strom und Energie sparen

Im Fokus von SEHON stehen kundenindividuelle Energiekonzepte, Energiesparen, Energieoptimierung, energetische Sanierung und Nachhaltigkeit in K&L-Betrieben.

Dafür bietet das Unternehmen ein breites Produkt- und Leistungsspektrum bei Neubau, Umbau und Modernisierung von Lackierbetrieben und Lackieranlagen. Dazu gehören u.a. eine energiesparende Aggregatetechnik, eine Ganzjahres-Wärmerückgewinnung mit gleichbleibend hoher Effizienz, betriebsarten-abhängiges Energiemanagement, verschiedene Energiesparmodule, Hochleistungs-Filtersysteme, LED-Beleuchtung, intelligente Steuerungen und die Integration regenerativer und alternativer Energieformen.

Laut Tiemo Sehon sind dies nur einige Features, die bei Kunden Energiekosten senken und gleichzeitig die Qualität erhöhen können: “Ausgehend von der Symbiose aus Hightech und Green Technology in der Anlagentechnik haben wir mit unseren Systempartnern die effiziente und energiesparende Energieversorgung von Lackierbetrieben stetig weiterentwickelt. Heute bieten wir Lösungen von Wärme und Strom für den gesamten Betrieb (Prozessanlagen, Hallenbereiche, Bürobereiche). Energiesparend und nachhaltig bis zur vollständigen Energieautarkie.“

Der schwäbische Anlagenhersteller setzt dabei auf Komplettservice. Dazu gehören z.B. die Erstberatung, die Bestandsaufnahme der Energiesituation, die Erstellung eines Energiekonzeptes, eine Wirtschaftlichkeitsberechnung, die Einholung von Genehmigungen, die Koordination von Randgewerken, die Montage der neuen Energiezentrale, die Betreibereinweisung, die Anlagenüberwachung sowie Wartung und Service.

Je nach Budget, technischen Anforderungen und individuellen Wünschen sparen SEHON-Kunden bis zu 60 %, 80 % und mehr Energie. Laut SEHON erreichen manche Betriebe sogar Energieautarkie, d. h. diese Kunden können den im Betrieb gewonnenen Energieüberschuss weiterverkaufen, also wieder ins Stromnetz speisen. Für SEHON ist wichtig, dass Referenz-Betriebe genannt werden können, bei denen die angebotenen Energiekonzepte erfolgreich umgesetzt wurden.

Ein Vorbild für Nachhaltigkeit ist das von SEHON ausgestattete neue Lackier- und Karosseriezentrum der Autohausgruppe Graf Hardenberg in Karlsruhe. Dort werden 100 % der Stromenergie und 75 % der Wärmeenergie selbst produziert, müssen also nicht zugekauft werden. Ein weiterer positiver Effekt: Der Betrieb spart jährlich rund 380 Tonnen CO2.

SEHON hat sich auch auf die energetische Sanierung von Bestandsanlagen – auch von Nicht-Sehon-Anlagen (Fremdmarken) – spezialisiert. Dazu Tiemo Sehon: „Da jeder Karosserie- und Lackierbetrieb sehr individuell aufgestellt ist, ist eine Vorortaufnahme der Ist-Situation in jedem Einzelfall notwendig. Letztendlich geht es nicht nur um Einsparungen, sondern auch um eine Investition. Und es geht um mögliche Fördermittel, die zur Mit-Finanzierung der Energiesparmaßnahmen genutzt werden können.“

Nachhaltiger und Energie sparender Karosserie- und Lackierbetrieb

Energie-, Wärme- und Stromkonzepte für den gesamten Betrieb

Energiezentrale mit BHKW für mehr Nachhaltigkeit

Energiezentrale mit BHKW. Energie sparen, mehr Nachhaltigkeit.

Steuerung und Energiemanagement für bestmögliche Nachhaltigkeit

SEHON Energiemanagement-Systeme. Alles im Blick, alles im Griff.

SEHON-Lackieranlage kaufen

SEHON Lackieranlagen – perfekte Symbiose von Hightech und Green Technology

Neue Karosseriearbeitsplätze – auf der sicheren Seite

SEHON hat sein Karosseriearbeitsplatz-Programm CAMELEON weiter ausgebaut. Das bekannte Flaggship CAMELEON PREMIUM wurde um die Modelle ECONOMY und E-STATION erweitert. ECONOMY ist die preisgünstigere Variante zum Highend-Modell PREMIUM. E-STATION ist ein spezieller Arbeitsplatz für E-Mobilität.

Für viele Karosserie- und Lackierbetriebe dürfte die neue preis- und budget-orientierte, aber voll funktionsfähige und sichere CAMELEON-Variante ECONOMY für 1-, 2- oder Mehrplatz-Lösungen besonders interessant sein. Ein wesentlicher Unterschied zum Premium-Modell ist, dass die Absaug- und Sicherheitstechnik nicht fest installiert ist, sondern über mobile Geräte erfolgt.

PKW-Karossen bestehen heute aus einer Kombination verschiedener Werkstoffe wie Stahl, Aluminium, Carbon, Magnesium oder Kunststoff. Waren früher die Karossen ausschließlich aus Stahl, liegt der Anteil inzwischen unter 50 %.

Für das Arbeiten mit unterschiedlichen Werkstoffen bestehen hohe Sicherheitsanforderungen. Der unsachgemäße Umgang mit Verbindungen z. B. Stahl, Aluminium und Carbon kann nicht nur zur Kontaktkorrosion am Fahrzeug führen, sondern vor allem auch zu gefährlichen Stäuben, Dämpfen und anderen chemisch-physikalischen Verbindungen.

Tiemo Sehon: „Um die Gesundheit der Mitarbeitenden nicht zu schädigen, die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten und den Betrieb zu schützen, ist CAMELEON die sichere und funktionale Lösung für alle Arbeiten an Stahl-, Aluminium- oder Multimaterialmix-Karosserien. Mit CAMELEON können also nicht nur Stahl-Karosserien, sondern auch Karosserien aus Aluminium oder in Mischbauweisen an einem einzigen Arbeitsplatz ohne Zeitverluste ergonomisch, wirtschaftlich und vor allem sicher bearbeitet werden.“

Karosserie-Arbeitsplätze für Stahl, Aluminium und Carbon

Kundenindividuelle bedarfsgerechte Ausstattung

Sicheres Arbeiten an PKW in Mischbauweisen

Der signifikante CAMELEON-Absaugrüssel

Neues Befeuchtungssystem SE-HYDROPLUS

SE-HYDROPLUS ist das neue innovative Befeuchtungssystem von SEHON für Lackieranlagen, Trockner, Vorbereitungsplätze und Nachreaktionsräume. Dieses System ist die mikrofeine und kostengünstige Alternative zu einer traditionellen Dampfbefeuchtung.

Das mikrofeine Befeuchtungssystem bietet folgende Vorteile:

  • Staubfreiheit durch das Hydrosieren der Prozessluft
  • Zugabemöglichkeit von Antistatik-Fluid
  • Abkühlungseffekt im Wirkungsbereich durch Verdunstungskälte
  • Vorteile beim Aushärten von Lackschichten, sowohl beim Basis- als auch beim Klarlack
  • Schnelles Ab- und Anschalten von Feuchtigkeit
  • Überwachter und regelbarer Befeuchtungsprozess durch Sensoren, Regler und SPS-Steuerung
  • Frequenzaufbereitung zur besseren Funktion und Wohlbefinden der Bearbeitenden
  • Fernwartungsmöglichkeit

SE-HYDROPLUS funktioniert in Kombination mit dem bekannten SEHON AIRPLUS-System und / oder mit Hydrosierung über die gesamte Fläche mittels spezieller Feinst-Düsen.

Obwohl Leitungswasser das meistüberwachte Lebensmittel ist, reicht dessen Qualität und Zusammensetzung nicht für den Einsatz in Lackierprozessen (z. B. durch Kalk- und andere Ablagerungen). Nutzwasser – unabhängig von der Art der Befeuchtung – muss deshalb vorher entsalzt und demineralisiert werden.

Optional kann das Wasser bei SE-HYDROPLUS entkeimt, antibakteriell aufbereitet und / oder frequenzgerichtet werden. Reinwasser durch Osmose und Entkeimung!

SE-HYDROPLUS kann in nahezu allen Räumen eines Karosserie- und Lackierbetriebes zur Klimaoptimierung eingesetzt werden.

Die Nachrüstung mit SE-HYDROPLUS ist nicht nur bei allen bestehenden SEHON-Anlagen (mit und ohne SE-AIRPLUS), sondern auch bei Fremdmarken möglich.

SEHON HYDROPLUS - mikrofeine Befeuchtung in Lackierkabinen und Trocknern

SEHON HYDROPLUS – mikrofeine Befeuchtung in Lackierkabinen und Trocknern

SEHON HYDROPLUS Spezialdüse für mikrofeine Befeuchtung in Lackierkabinen und Trocknern

SEHON HYDROPLUS Spezialdüse für mikrofeine Befeuchtung in Lackierkabinen und Trocknern

Neues Transport- und Rangiersystem SE-MOVE IT

SEHON MOVE IT ist ein neues innovatives Transport- und Rangier-System für Fahrzeuge wie PKW und Transporter.

Damit können Fahrzeuge in Werkstätten, in Karosserie- und Lackierbetrieben, in Autohäusern und Showrooms bequem und abgasfrei (Zero Emission) von A nach B verschoben werden.

Das System gibt es in verschiedenen Ausführungen für manuelles oder elektrisch angetriebenes Fahrzeug-Rangieren (ziehen und schieben). Der Fahrzeug-Verschub kann in alle Richtungen sowohl in Längs- als auch in Quer-Richtung erfolgen. Die Bedienung erfolgt in der ergonomisch richtigen, bequemen Höhe.

SEHON sieht sein System im Vergleich zu bestehenden Rangierprodukten als eine besonders kostengünstige, nachhaltige, bequeme und universelle Transport- und Rangierlösung, die praktisch in jedem Betrieb problemlos eingesetzt werden kann.

Rangier- und Transportsystem für Fahrzeuge für Längs- und Querverschub

SEHON MOVE IT – Rangier- und Transportsystem für Fahrzeuge für Längs- und Querverschub

Move it - Fahrzeugroller positionieren

SEHON MOVE IT – Fahrzeugroller positionieren

Fahrzeug seitlich manuell verschieben

SEHON MOVE IT – Fahrzeug seitlich manuell verschieben

Fahrzeug seitlich automatisch verschieben

SEHON MOVE IT – Fahrzeug seitlich automatisch verschieben

Fahrzeug vorne automatisch bewegen

SEHON MOVE IT – Fahrzeug vorne automatisch bewegen

Fahrzeug hinten automatisch bewegen

SEHON MOVE IT – Fahrzeug hinten automatisch bewegen

Innovationen und Neuheiten für Ihr Unternehmen. - Interessiert?

Maximale Performance mit Ideen und Innovationen von SEHON