+49 7056 93955 0 info@sehon-news.de

SEHON zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Zertifiziert DIN EN ISO 9001:2015 | Certified DIN EN ISO 9001:2015 | Certifiée DIN EN ISO 9001:2015

SEHON Innovative Lackieranlagen GmbH, Herdweg 3, 75391 Gechingen wurde auditiert und hat nachgewiesen, dass die Anforderungen der Norm für QM-Systeme ISO 9001:2015 erfüllt sind.  Die Zertifizierung gilt für die Bereiche: Vertrieb, Entwicklung, Projektmanagement, Fertigung, Montage und Service innovativer Lackieranlagen und -technik.

Die wichtigsten Änderungen der DIN ISO 9001:2015:

Strategische Ausrichtung der Organisation

Das QMS (Qualitätsmanagementsystem) muss zukünftig in die strategische Ausrichtung der Organisation eingebunden werden. Die oberste Leitung muss daszu sicherstellen, dass die QPolitk und die Q-Ziele mit der strategischen Ausrichtung und dem Kontext der Organisation vereinbar sind. Die neue Norm fordert zudem, dass die Unternehmen erfassen, welche internen und externen Belange (z.B. gesetzliche, technische, wettbewerbliche oder soziale Belange) Einfluss auf Ziele, Strategie und Ergebnis des QMS haben.

Erweiterung der Zielgruppen

ISO 9001:2015 fordert zukünftig eine Festlegung von für das QMS relevanten interessierten Parteien und deren Anforderungen. Diese können z. B. Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten, Kooperationspartner, etc. sein. Die neue Norm erweitert hier die Kundenorientierung um weitere Zielgruppen, die in den Fokus des QMS rücken sollen. Dazu soll die Organisation berücksichtigen, welche Auswirkungen die Parteien auf die Konformität von Produkten und Dienstleistungen haben.

Prozessmanagement wird wichtiger

ISO 9001:2015 legt größeres Gewicht auf den prozessorientierten Ansatz und auf die Forderung nach einem umfassenden und systematischem Prozessmanagement. Neu ist auch, dass bei der Festlegung der Prozesse Folgendes bestimmt wird: erwartete Ergebnisse der Prozesse, Leistungsindikatoren zur Prozesslenkung, Verantwortungen und Befugnisse sowie Risiken und Chancen, die die Zielerreichung der Prozesse beeinflussen könnten.

Risikomanagement

Völlig neu aufgenommen in die ISO 9001:2015 wurde die Forderung nach einem systematischen Umgang mit Risiken und Chancen. Organisationen müssen zukünftig Risiken und Chancen identifizieren, analysieren, bewerten sowie Gegenmaßnahmen planen, umsetzen und ihre Wirksamkeit kontrollieren.

Dokumentation – Papier-QM-Handbuch war gestern

Bei der Umsetzung der Dokumentation bietet die Revision der Norm ISO 9001 zukünftig viel mehr Spielraum. Ein QM-Handbuch, in vielen Unternehmen DAS Instrument, um Überblick über das gesamte Unternehmen, das QM-System, die Strukturen und Abläufe abzubilden, wird mit der Revision nicht mehr explizit gefordert. Ein ausgedrucktes Handbuch ist dafür nicht mehr zwingend erforderlich und praktikabel.

Fazit:

Zusammengefasst zeigt sich, dass einerseits die Anforderungen der obersten Leitung sowie an die Qualtätsverantwortlichen steigen andererseits die neue Norm an vielen Stellen den Unternehmen mehr Flexibilität bei der Umsetzung ihres QM-Systems zugesteht.

SEHON: Zertifiziert DIN EN ISO 9001:2015 | Certified DIN EN ISO 9001:2015 | Certifiée DIN EN ISO 9001:2015

Interessante Videos

Interessiert Sie das Thema?

Innovative Hightech-Lackierkabinen und Lackieranlagen